The Vines – Melodia

The Vines gibt es gerade erst seit 6 Jahren, dennoch wurde heuer schon ein Best of von ihnen veröffentlicht. Trotzdem sollte man sie nicht als faule Musiker bezeichnen, die nur einfaches Geld abgreifen wollen, denn immerhin haben sie auch vor kurzem ihr 4. Studioalbum herausgebracht, das den Titel “Melodia” trägt. 14 Tracks werden dem Hörer auf dem aktuellen Werk präsentiert, das im allgemeinen eher als ruhig zu bezeichnen ist und dennoch sind es die rockigen Nummern, die die Stärke der Vines aufzeigen. So sind es die Songs “He’s A Rocker“, “Hey” und die aktuelle Single “Get out“, die man sich wohl am ehesten merken wird. Kein schlechtes Album der Gruppe.

Snow Patrol

Vor 2 Jahren hatten Snow Patrol mit ihrem Song “Chasing Cars” einen der Hits des Jahres und auch das dazugehörige Album “Eyes Open” konnte sich in den Monaten danach an immer größer werdender Beliebtheit erfreuen. Das aktuelle Werk “A Hundred Million Suns” hat ebenfalls das Potential zum Erfolg. … lies weiter

Funeral For A Friend @ Arena

Gestern gab es in der Arena ein Konzert von Funeral For A Friend zu hören. Vorgruppen waren die sehr gut klingenden Wiener From Dawn To Fall, eine Band die man sich merken sollte, und die Cancer Bats aus Kanada, auf die man nicht mal verlinken möchte, bevor um kurz vor 10 der Hauptact die Bühne betrat. Leider war der Sänger von FFAF durch die Grippe geschwächt, was seiner Stimme anzuhören war und zu regelmäßigen Aussetzern während der Songs geführt hat. Abgesehen davon haben FFAF an diesem Abend immer wieder angedeutet, dass sie live wirklich gut sein können. Irgendwann kam der Hit und die Stimmung war am Höhepunkt und kurz darauf war das Konzert aus. Wirklich schade, denn hätte der Auftritt länger als eine Stunde gedauert wäre es vielleicht mehr als eine Vorschau auf ihr Können gewesen.

Songs For You Truth For Me

Dieser Artikel bietet Reviews der aktuellen Alben von James Morrison, Reamonn und Ryan Adams. … lies weiter

MTV Exiled

Wenn man die MTV-Sendung “My Super Sweet 16” gesehen hat war die Reaktion bei den Zusehern wohl immer die gleiche, nämlich die eine extreme Ablehnung gegenüber diesen verwöhnten Kids zu entwickeln, die da alle die Party des Jahrhunderts feiern wollten um sich einen Namen zu machen.
Ein Fakt der scheinbar auch den Produzenten von MTV aufgefallen ist und so wurde eine neue Show geschaffen, die nun seit kurzem auch im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird. “Exiled” heißt die Sendung und schickten eben diese verwöhnten Teenies, wie der Name schon andeutet, ins Exil, wo sie eine Woche ohne ihren gewohnten Luxus auszukommen haben.
Ohne die Sendung bisher gesehen zu haben, fällt es dennoch leicht zu schreiben, mir gefällt die Idee. Und zwar sehr..

Krügerltour 08

Heute ist es wieder mal soweit, die Krügerltour findet statt und teilnehmen werden Pietropizzi, VergL und meine Wenigkeit, euer Funkmaster. Die einzige Regel für diese Veranstaltung lautet “Ein Krügerl pro Bar” und schon um halb 9 werden wir starten und zahlreiche Lokale mit unserer Anwesenheit beglücken.
Wer an diesem epochalen Ereignis teilhaben möchte, wir machen es möglich. Über Twitter werden Pietropizzi und Ich euch über Ort und die Verfassung der Teilnehmer am laufenden halten. Viel Spaß euch, viel Glück uns. Prost.

Pink

Die Sängerin Pink hat sich schon lange einen Namen in der Musikwelt gemacht auch wenn dieser größtenteils mit ihrer Fähigkeit Partytracks zu produzieren zusammenhing. Dies hat sich seit ihrem letzten Album “I´m not dead” schlagartig geändert und es ist ein eingeschlagener Weg der auch beim aktuellen Album beibehalten wird. Ohne gänzlich auf die Party zu verzichten. … lies weiter

Thomas D

Thomas D hat kürzlich sein drittes Solo-Album veröffentlicht. “Kennzeichen D” lautet der Titel der Platte, die insgesamt etwas fröhlicher als die Vorgänger ausgefallen ist. Neben der etwas gewöhnungsbedürftigen ersten Auskopplung “Get on board” besticht dabei vor allem der Song “15 min. of fame” auf einem durchaus interessanten Album.
Wer Thomas D live erleben möchte bekommt die Chance dazu, denn am 18.12.08 tritt der Deutsche im Gasometer auf. Viel Spaß.

Never miss a beat

Die Kaiser Chiefs haben ein neues Album am Markt und “Off With Their Heads” ist der Titel von diesem Werk. Leider ist die Cd nicht so gut geworden, wie man sich das erhofft hatte. So ist es nur der ganz brauchbare und lustig Track “Never miss a beat“, der aus einem recht durchschnittlichen Album hervorsticht.

Funeral For A Friend

Mit ihrem Hit “Into Oblivion” konnten Funeral For A Friend vor nicht mal 12 Monaten den Sieg in der Kategorie “Best Song” verbuchen und auch abseits des Blogs haben sie wohl endgültig den Durchbruch geschafft. Das aktuelle Album “Memory and Humanity” soll den Bekanntheitsgrad noch weiter anheben. … lies weiter

Folge Funkmaster und Pietropizzi auf Twitter.

zum Seitenanfang