Die Deutschen Rocker von Madsen hatte der aufmerksame Musikhörer schon als Band abgeschrieben, die zwar musikalisch überzeugt, aber bei den Texten und bei der Ausführung etwas schwächelt. Dazu kam dann noch das teils unnötige herumschreien beim Refrain. Ihr neues Album “Goodbye Logik” hat jedoch durchaus das Potential bestehende Meinungen komplett umzuwerfen.

Langzeit Fans von Madsen müssen sich keine Sorgen machen. Der Stil der Band wurde nicht wirklich verändert, sondern viel mehr verfeinert. Bei einigen Songs wird noch immer herumgeschrien nur fällt das beim durchhören des gut abgerundeten und äußerst melodischen Albums gar nicht so auf. Auch das Problem der deutschsprachigen Lyrics und dem damit verbundenen besseren Verständniss der Hörer wurde durch Themen und Texte gelöst, die man gerne mitsingen wird.

Neben dem bereits erwähnten Lied “Unzerbrechlich” und der aktuellen Single “Du schreibst Geschichte” sind noch “Ein Sturm“, “Ich komme nicht mit“, “Euphorie” und “Ein Produkt” empfehlenswert. Nicht zu vergessen das wahrscheinlich stärkste Stück der Platte, nämlich “Goodbye Logik“, das dem Hörer wahrscheinlich am Schnellsten ins Ohr gehen wird.

Wie man schon an der großen Anzahl an Empfehlungen erkennen kann ist das Album “Goodbye Logik” eine CD die man sich oft und gerne durchhören wird. Etwas das man auch sollte.

Hier gehts zu Homepage mit Hörproben.