One Day

“One Day” von David Nicholls ist, um es vorweg zu nehmen, der beste Roman, den es heuer zu lesen gab. Selten gab es ein Buch, das so ausgetüftelt geschrieben und dabei so bewegend war. … lies weiter

Bright Shiny Morning

Bright Shiny Morning” ist ein Roman des Amerikanischen Schriftstellers James Frey, in dem das Leben und die Geschichte der Großstadt Los Angeles näher unter die Lupe genommen werden.

… lies weiter

Angriff auf die Freiheit

Unsere Freiheit steht unter Beschuss, man will sie uns entreißen. Doch das scheint uns nicht sehr zu interessieren denn wir geben die Freiheiten die uns als Bürger einer Demokratie zustehen auf als wären sie Relikte früherer Zeiten die wir heute nicht mehr brauchen. Diese Errungenschaften für die Generationen vor uns lange und hart kämpfen mussten tauschen wir ein gegen ein falsches Versprechen von Sicherheit, die angeblich notwendig ist um gegen die allgegenwärtige Gefahr des Terrorismus gerüstet zu sein, am besten schon präventiv. … lies weiter

Bockmist

Bockmist” ist ein Buch von Hugh Laurie, der den meisten Menschen wohl besser als Dr.House bekannt sein wird.
Das Werk ist ein “Krimi”, der auf jeden Fall die nötige Spannung zu bieten hat und dem es außerdem nicht an amüsanten Stellen mangelt. Das größte Problem, auf das der Leser bei diesem Buch stößt, ist in der Hauptfigur Thomas Lang nicht Dr.House zu sehen.
Ansonsten liest sich “Bockmist” sehr angenehm, wirkt zeitweise aber wie ein mehrteiliges Werk in einem Buch zusammengefasst. Es kann sicherlich allen empfohlen werden, die gerne Krimi-artiges lesen oder mal wissen wollen wie Hugh Laurie schreibt.

Banana Airlines

Alles was man über den Betrieb eines Flughafens und die Geschehnisse in der Luft nie wissen wollte bietet das Buch “Banana Airlines“, verfasst von Imogen Edward-Jones & Anonymus. Einen Tag lang werden dabei die Mitarbeiter einer Airline begleitet und man erhält einen Einblick in den ganz alltäglichen Wahnsinn.
Witzig, kurios, vor allem erschreckend und dabei wieder witzig. Ein Buch, das wärmstens zu empfehlen ist, wenn auch nicht kurz vor einem Flug…

Eine zu 85% wahre Geschichte

Eine zu 85% wahre Geschichte” ist ein Roman von Chuck Klosterman, in dem von einer Reise Quer durch die USA erzählt wird, die den Schriftsteller zu den Plätzen führt an denen Prominente (hauptsächlich Musiker) gestorben sind. Es ist eine Story voller interessanter Fakten, faszinierender Theorien und Erörterungen, mit jeder Menge Musik.
Ein lustiges, trauriges, begeisterndes Buch, das man nur wärmstens empfehlen kann.

Folge Funkmaster und Pietropizzi auf Twitter.

zum Seitenanfang