Es ist wieder an der Zeit euch die Top 5 des vergangenen Monats zu präsentieren und in ein paar Tagen wird die dazu passende Abstimmung beginnen, also habt ihr noch ein wenig Zeit eigene Vorschläge zu machen.

Fall Out Boy – Sophomore Slump Or Comeback Of The Year

Auch wenn ich ursprünglich gesagt habe, dass mich das aktuelle Album „From Under The Cork Tree“ nicht überzeugt hat, muss ich jetzt gestehen, dass es doch Einiges zu bieten hat. Bei diesem Song konnten mich die gute Melodie und der Refrain begeistern.

Are we growing up or just going down?
It’s just a matter of time until we’re all found out
Take our tears, put them on ice
Cause I swear I’d burn this city down to show you the light

Einfach Wunderbar!

Pink – Leave Me Alone (I´m Lonely)

Auch hier hat mir der Text besonders gut gefallen. Zusammen mit der starken Musik ergibt sich ein großartiger Song, den ich mir mittlerweile schon sehr oft angehört habe.

Red Hot Chili Peppers – Dani California

Ja, sie sind wieder da und unzählige Fans warten schon auf das neue Album „Stadium Arcadium“, das in kürze erscheinen wird. Um die Zeit zu überbrücken wurde schon einmal die erste Single „Dani California“ auf den Markt gebracht, ein Lied, dass über weite Strecken recht durchschnittlich wirkt, aber der Refrain verschafft dem Song absoluten Ohrwurm-Charakter.

The Zutons – Hello Consience

Wie schon gesagt, dieser Track besticht durch die starken Strophen und den interessanten Refrain. Sollte man mal gehört haben.

Arctic Monkeys – From The Ritz To The Rubble

Ja die Arctic Monkeys. Sie bleiben für mich die positive Überraschung und mit “From The Ritz To The Rubble” haben sie ein weiteres starkes Lied auf ihrem Album. Bei diesem Song gefällt mir vor Allem der Anfang, der ein wenig nach Sprechgesang klingt. Gute Stimmung ist garantiert.

Welche Lieder hört ihr zur Zeit? Lasst es mich wieder wissen und/oder stimmt ab!