Das Semester ist zu Ende, Zeit sich erfreulicheren Dingen zu widmen. Eigentlich. Aber was solls. Das ist die Musik die mich und vielleicht auch euch im Juni begleitet hat.

Funeral For A Friend - Into oblivion (Reunion)

Ein verdammt gutes Lied das hier geschaffen wurde. Sehr, sehr eingängig.

Hinder - Bliss (I don´t wanna know)

Mit “Bliss” hat Hinder das greckige auch auf die Texte umgesetzt. Und das ist hier richtig gut gelungen. Cooler Song der seit langem in meiner Playlist steht.

Macy Gray feat. will.i.am - Treat me like your money

Ein Lied, das irgendwie verrückt geworden ist aber dabei sehr unterhaltend wirkt. Stimmungsmäßig passt es auf jeden Fall in den Sommer.

Manic Street Preachers feat. Nina Persson - Your love alone is not enough

Auch dieser Song weiß zu überzeugen. Selbst wenn er größtenteils wie ein langer Refrain klingt, so sind es einige Feinheiten die gegen Ende sehr begeistern.

Nosliw - Nicht mehr da ist noch immer nicht da.

Wir Sind Helden - The geek (shall inherit)

Happy Sound für den Sommer mit netter Message. Aber Vorsicht, kann sich schnell zum Ohrwurm entwickeln…

Welche Lieder hört ihr zur Zeit? Lasst es mich wieder wissen und/oder stimmt ab! Die Möglichkeit dazu ergibt sich ab Morgen. Also viel Spaß!