Im Mai lag ein Hauch von Genialität in der Luft, denn selten zuvor gab es so viel ansprechende Musik zu hören. Dementsprechend hoch ist auch der Anteil der Schwärmerei, aus der ich bei den hier folgenden Songs kaum herauskommen werde.

Avril Lavigne - I can do better

Ein Song der richtig Spaß macht und zum mitgrölen animiert. Laut einem Interview wurde der Song aufgenommen als Avril total betrunken war. Sympathisch.

Fountains Of Wayne - Someone to love

Wenn man sich “Traffic And Weather” intensiv genug angehört hat konnte man dem Album doch noch etwas abgewinnen. Nämlich diesen Song. Gepaart mit einem netten Video avanciert er nach mehrmaligem Hören zu einem gelungenem Werk.

Hinder - Get stoned

Die ersten Auswirkungen der Genialität sind hier zu finden, denn dieser Song ist einfach extrem cool. Starke Musik, guter Text, perfekte Abstimmung und das Gefühl, das man beim Hören hat. Einfach unbeschreiblich.

Idlewild - No emotion

Hier sollte eigentlich “Nosliw - Nicht mehr da” stehen, da es aber noch keine brauchbaren Hörproben gibt warte ich noch einen Monat damit. Somit hat der beste Song des Idlewild-Albums seine Wildcard gelöst und belegt einen Platz, den er als Ohrwurm eigentlich auch verdient hat.

Relient K - Must have done something right

Was hab ich hier vor 2 Wochen geschwärmt und dieses Lied in den Himmel gelobt. Ist auch verständlich, schließlich war dieser Song der Auslöser meiner musikalischen Euphorie.
Mittlerweile kann ich sagen, es hat sich einfach nichts geändert. Ich finde den Track weiter genial und seitdem ich das Video kenne, das wie ich finde sehr gut dazu passt, hat sich meine Ekstase fast noch gesteigert. Genialität kann so schön sein…


Welche Lieder hört ihr zur Zeit? Lasst es mich wieder wissen und/oder stimmt ab! Die Möglichkeit dazu ergibt sich ab dem 04.06.2007. Also viel Spaß!