Das war der Oktober, wir sind Wien. Oder so. Ein abwechslungsreicher Monat und genau in dem Stil darf sich hier auch die Top 5 präsentieren. Mit bis zu 5, eher 4, Liedern, die man sonst vielleicht nicht so hören würde.

Ben Folds - Hiroshima (B B B Benny Hit His Head)

Eine ausführliche Einleitung zu “nicht ganz straight” gab es bereits im Artikel zu Ben Folds, weswegen es nicht nötig ist hier noch weiter darauf einzugehen. Der Eindruck bleibt, jedoch hindert er die Nummer nicht daran weiter fröhlich gut und unterhaltsam zu sein.

Deichkind - Ich und mein Computer

Strange Musik und ansprechender Text, in dem sehr kritisch auf ein Problem der heutigen Zeit eingegangen wird. Ein sehr unterhaltsamer Track.

Katy Perry - Hot´n´cold

Ein wenig dancig, relativ simpel aber ziemlich direkt ins Ohr gehend ist dieser Song, der Katy Perry schnell vom Verdacht des One-Hit-Wonders befreien könnte.

Kings Of Leon - Use somebody

Wahrscheinlich die eingängigste Nummer, die man je von den Kings of Leon gehört hat und vielleicht auch hören wird. Mit dem Potential auch in den Charts etwas zu erreichen. Sogar hier zu Lande.

Staind - All I want

Eine unheimlich starke Nummer vom neuen Album, die ungewohnt positiv wirkt. Kann man sofort zu den besseren Stücken des Jahres zählen.

Welche Lieder hört ihr zurzeit? Lasst es mich wieder wissen und/oder stimmt ab! Die Möglichkeit dazu ergibt sich ab dem 03.11.2008. Also viel Spaß!